KC Alle Neun Bosserode

Nächster Termin

Derzeit keine festen Termine

HNA Aktuell, Mittwoch, 15. November 2023, Rotenburg-Bebraer Allgemeine / Sport.

von | 16. November 2023

KSG ohne Chance beim Spitzenreiter.

Kam auf 867 Holz: Andreas Sekulla. Foto: Bernd Hakenes/nh

Hönebach – Schwerer Rückschlag für die Hessenligakegler der KSG Hönebach-Ronshausen: Das Topspiel in Neuhof ging klar vorloren.

Hessenliga, KSG Neuhof – KSG Hönebach-Ronshausen 3:0 (51:27) 5089:4720. So reicht es nicht zur Meisterschaft und zum Bundesliga-Aufstieg: Die KSG Hönebach-Ronshausen verlor das Spitzenspiel der Hessenliga mit 0:3 beim Titelkonkurrenten KSG Neuhof, die nun sechs Punkte Vorsprung hat.

Die Gastgeber erzielten zwar einen neuen Mannschaftsbahnrekord, doch nur ein sehr starkes und ein ordentliches Einzelergebnis bei den Gästen reichen im Regelfall nicht zu Teilerfolgen. Andreas Sekulla legte los wie die Feuerwehr, 237 von 270 möglichen Holz auf der Startbahn langten am Ende zu 867 Holz und elf Einzelwertungspunkten, damit übertraf er fünf Spieler der Hausherren.

Dies gelang dann aber nur noch Sebastian Knoth mit 818 Holz und Thorsten Schaub mit 804 Holz bei jeweils einem Spieler – der Rest des Teams enttäuschte.

Zwar ist erst knapp die Hälfte der Saison gespeilt, aber der Druck auf die KSG wächst zunehmend. In den nächsten Spielen, vor allem auswärts, ist man gezwungen zu liefern, will man im Kampf um den Titel bleiben.  mö

Hönebach-Ronshausen: Andreas Sekulla 867 Holz/10 Einzelwertungspunkte, René Sufin 741/1, Sebastian Knoth 818/6, Lars Schmidt 743/2, Thomas Schaub 747/3, Thorsten Schaub 804/5.