KC Alle Neun Bosserode

Nächster Termin

07.09.2024, 14:00 Uhr, KV Wildecker Tal – Gut-Holz-Rommerz, Kegelsportanlage Raßdorf

Erhofften Einzelwertungspunkt beim Meister in Herfa eingefahren. Auch dank starker Leistung von Marlon.

von | 27. Januar 2024

BW Herfa 1 –  KC AN Bosserode 1, 2:1 Punkte, 47:31 EWP, 4358:4111 Holz.

Beim auch diesjährigen Meister unserer Liga, gab es den erhofften Gewinn des Einzelwertungspunktes. Was sicher auch daran lag, dass die Mannschaft des Gastgebers nicht alle aktuellen Spieler der 1. Mannschaft am Start hatte.

Im ersten Block spielte Bodo gegen Joelle Ehling. Bodo spielte hier mit Zahlen zwischen 173 und 181 Holz alle Bahnen recht gleichmäßig und erreichte 707 Holz, 5 EWP. Joelle hatte ihn immer sicher im Griff, sie kam auf 732 Holz, 10 EWP. Im 2. Block traten Hannes und Lina Prinz an. Hannes tat sich auf den nicht ganz so leicht zu spielenden Bahnen doch am heutigen Tag recht schwer. Mit 2 schlechten Bahnen kam es am Schluss auf nur 650 Holz, 2 EWP. Auch Lina kam mit 721 Holz, 7 EWP, über die 700 -Marke. Im Block 3 ging Marlon gegen Finn Bläsing auf die Bahnen. Marlon hatte seinen Gegner immer sicher im Griff, mit 194,188,204 und 182 Holz kam er auf gute 768 Holz, 11 EWP. Damit wurde er wieder mal Bester unseres Teams. Finn kam auf 724 Holz, 8 EWP. Im 4. Block spielte Tom gegen Rene Windolf. Tom blieb leider auf der Auftaktbahn schon bei 149 hängen, konnte sich dann aber etwas steigern und brachte 680 Holz, 3 EWP., zusammen.  Rene zeigte, dass er zu dem besseren Spieler der Hausherren gehört, mit Zahlen 187, 196, 196 und 211 kam er auf sehr gute 790 Holz, 12 EWP. Damit wurde er Tagesbester und spielte auch mit 207 Holz das beste Einzelbahnergebnis. Im 5. Block standen sich Felix und Rene Schaub gegenüber. Auf diesen Bahnen hatte Felix doch so seine liebe Mühe, er kam zu keiner Zeit auch nur annährend zu seinem Spiel. Am Schluss kam er auf 576 Holz, 1 EWP. Rene Schaub machte da etwas besser, er kam auf 682 Holz, 4 EWP. Nun lag es an Siggi, der gegen Christian Breitbart antrat. Mit drei guten Bahnen über die 180-Marke und leider auch eine etwas Schwächere mit 170 Holz, kam er auf gut „ausreichende“ 730 Holz, 9 EWP. Christian kam auf 709 Holz, 6 EWP. Damit war recht knapp der Punkt für die Einzelwertung gesichert. Gratulation Jungs.

Natürlich wollen wir es hier nicht versäumen den uneinholbaren Tabellenführer zur Meisterschaft zu gratulieren. Schon wie im Vorjahr eine starke Saison hingelegt. Viel Erfolg und Glück in der Hessenliga, wenn es mit dem Aufstieg in diesem Jahr klappt.

Gut Holz, Bernd