Titel 3 und 4 bei den Bezirksmeisterschaften eingefahren. Michi und Tobi holen die 1. Plätze in ihrer Gruppe. Drucken
Geschrieben von: Bernd   
Sonntag, den 24. April 2016 um 18:33 Uhr

Bei den U 24 ließ es sich Michi nicht nehmen, ganz sicher erspielte er sich auf der Heimbahn den Titel des Bezirksmeisters 2016. Mit sehr starken 856 Holz ließ er seinen Gegnern keine Chance. Mit einer optimalen Startbahn 4, sau starke 242 Holz, legte er dazu den Grundstein. Auf Platz 2 kam Philip Rammstein mit 787 Holz, vor Florian Böhm mit 764 Holz, beide vom KV Sontra.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gratulation Michi.

Tobi zeigte seine bisherigen guten Leistungen auch im Endlauf der Herren in Heringen. Mit sehr guten 832 Holz, alle 4 Bahnen gleichmäßig über 200 spielend, ließ er den 2. Andreas Sekulla mit 822 Holz und den 3. Christian Stein, beide vom ESV Ronshausen, mit 805 Holz, keine Chance auf den Titel. Mit den Zahlen 203, 209, 210 und nochmals 210 Holz zeigte er seine derzeitige gleichmäßige Leistungsdichte. Rene belegte den 6. Platz mit 781 Holz. Mit nur mäßigen 176 Holz auf Bahn 2 und 180 Holz auf Bahn 4, hat er sich um ein besseres Ergebnis gebracht. Trotzdem ist die Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften gesichert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gratulation an beide.

Weiter so bei den Hessischen Meisterschaften in den kommenden Wochen.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:


Medaillenspiegel (von Siggi)

Gold

Silber

Bronze

KC AN Bosserode

4

 

 

ESV Fulda

3

 

1

KSV Lengers

2

3

2

PSV Fulda

2

1

1

KV Sontra

1

4

1

SKV Heringen

1

1

 

VFK Fulda

 

2

1

ESV Ronshausen

 

1

3

AN Hönebach

 

 

1

SKC Datterode

 

 

1

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Mai 2016 um 14:33 Uhr