Home Neuigkeiten BZJM 2016, Erfolgreiche Teilnahme unserer Jugendlichen
BZJM 2016, Erfolgreiche Teilnahme unserer Jugendlichen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bodo   
Montag, den 21. März 2016 um 20:35 Uhr

 

Sehr gute Ergebnisse unserer Nachwuchskegler bei den Bezirksjugendmeisterschaften (BZJM) 2016 in Fulda und Neuhof-Rommerz.

Von unseren Verein nahmen teil, Adrian und Marlon Bartholomäus, Hannes Killmer, Christian Breitbart. Wobei auch Startberechtigungen als Gastspieler wahrgenommen wurden. Aufgrund einer Neuerung konnten zur diesjährigen BZJM auch Jungendliche unter 10 Jahren gemeldet werden.

von links: Marlon, Adrian, Hannes, vorne: Joelle, Christian

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder findet ihr hier:

Samstag : 12.03.2016

U 10: Gestartet wurde bei der U10 Jugend, auf der ESV Anlage in Fulda. Für uns starteten Felix Gärtner und Raul Brill. Für beide war es die erste Teilnahme an einer Kegelmeisterschaft. Gespielt wurde 80 Wurf in die Vollen ohne Gassenzwang. Felix belegte den 6. Platz und Raul den 5. Platz. Somit haben sich beide qualifiziert für die Hessenmeisterschaft am 16/17.04.2016

 

 


PK Mixed: In dieser Disziplin werden 120 Räumer gespielt. Gespielt wurde in Rommerz. Es wurden 3 Paare gemeldet , wo aber nur 2 zur Hessenmeisterschaft qualifizieren konnten. Das ist uns auch gelungen, denn Christian Breitbart und Joelle Ehling erreichten den 2ten Platz .

Einzel, Vorlauf, männlich U 14: Gestartet wurde auch hier um 10:00 Uhr in Rommerz. . Gespielt wird 120 Wurf Kombi mit Gassenzwang. Am Start waren Marlon Bartholomäus, Hannes Killmer , Christian Breitbart und Adrian Bartholomäus. Für alle war es auch (außer Adrian) die erste Kegelmeisterschaft. Dementsprechend war die Nervosität recht hoch. Christian wurde 12., Marlon 10. und Hannes 9., dem 1 Holz fehlte, um sich für den Endlauf zu qualifizieren. Titelverteidiger Adrian startete mit 170 Holz auf Bahn 3, wo er dann auch in Führung gelegen hat und diese nicht mehr ab gab. Es folgten noch Ergebnisse von 167 , 161 und 158 Holz die dann zusammen 656 Holz ergaben und den 1 Platz bedeuteten.

Team Doppel m. U 14: Gespielt wird hier auch ein 120 Kombi , wobei beide Kegler getrennt auch den Bahnen 1+2 oder 3+4 spielen. Auch hier wurde in Rommerz gespielt. Am Start waren Marlon und Hannes. Beide immer noch sichtlich nervös, fanden dann aber während des Durchganges immer besser ihre Form. Leider fehlten am Ende ganze 13 Holz zur Hessischen Meisterschaft. Etwas besser machten es die Titelverteidiger des Vorjahres Adrian Bartholomäus und Denis Happ. Sie wiederholten diesen und siegten mit 31 Holz Vorsprung.

Sonntag: 13.03.2016

Paarkampf m U 14: In dieser Disziplin werden auch 120 Räumer gespielt. Als erstes Paar ging auch die Titelverteidiger Adrian Bartholomäus und Denis Happ um 10.00 Uhr auf die Bahn. Auch hier ließen die beiden nicht s anbrennen und siegten mit 53 Holz Vorsprung. Hannes und Marlon belegten den 5. Platz.

Einzel Endlauf männlich U 14: Gespielt wurde auf der ESV Anlage. Adrian , der sich mit Platz 1 im Vorlauf qualifizierte, begann mit 171 Holz auf Bahn 1, während Denis Happ (PSV Fulda) auch mit 166 Holz dagegen hielt und auch sein Bruder Tim Happ mit 169 Holz eine gute Startbahn hinlegte. Während Tim stetig Holz verlor, lagen Adrian und Denis gleichauf. So bleib die Spannung bis zuletzt auf gleicher Holz-Zahl, bis beide den letzten Wurf ansetzten. Während Denis eine 6 anspielte hätte Adrian eine 7 gereicht. Leider spielte er eine 5 an und wurde somit nur Vizemeister. Glückwunsch an Denis zum Titelgewinn und Tim zum dritten Platz., der dann auf einer guten Schlussbahn (172 Holz) noch bis auf 8 Holz herangekommen ist.

Fazit: 2x Bezirksmeister, 1x Vizebezirksmeister und 4x Qualifikation zur Hessischen Meisterschaft lassen einiges hoffen für die Zukunft.

Gut Holz Bodo

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. März 2016 um 22:31 Uhr
 
Copyright © 2018 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.