Home
Wieder zu Hause über die 5000-Marke, damit der nächste sichere Heimsieg mit überragenden Tobi. PDF Drucken E-Mail
News 2019/2020 - Saison 2019 - 2020
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 01. Februar 2020 um 18:44 Uhr

AN Bosserode 1 gegen SKV Trier 3:0 Punkte, 55:23 EWP, 5023:4474, + 549 Holz

Mit einer sau starken Leistung von Tobi im 1. Block wurde schon das beste Ergebnis des Wettkampfes gespielt. Alle Bahnen weit über die 200-Marke spielend, seine Beste war Bahn 1 mit sau starken 238 Holz, gab es noch 228 auf Bahn 2, 230 auf Bahn 3 und "nur" 216 Holz auf Bahn 4, dies ergab sehr starke 912 Holz, 12 EWP. Justin fand heute nicht so richtig zu seinem Spiel, zu unterschiedlich spielend und immer um die 200-Marke herum, brachten ihm 792 Holz, dafür gab es immerhin 8 EWP und er ließ alle Gästespieler hinter sich. Stark trat unser Mittelblock mit Michi und Thilo auf. Die beiden lieferten sich von Beginn an, ein Kopf an Kopf Rennen um die 11 und 10 EWP. Sie ließen zu keiner Zeit ihren Mitspielern der Gäste eine auch nur kleine Chance um zu punkten. Beide hatten die 200-Marke auf jeder Bahn gut im Griff. Michi (224, 202, 217, 219 Holz) hatte am Schluss mit 1 Holz das nach sehen. Trotz seiner noch nicht auskurierten Verletzung, kam er auf sehr gute 862 Holz, 10 EWP. Thilo spielte sehr sicher auf allen Bahnen, 201, 215, 226, 221 Holz, brachten ihm dann sehr gute 863 Holz, 11 EWP, damit ließ er Michi "ganz sicher" hinter sich. Mit diesen guten Ergebnissen war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. Im Schlussblock spielten wie immer, Rene und Stefan. Rene tat sich auf den beiden ersten Bahnen doch recht schwer, 183 und 194 Holz waren sicher nicht sein Anspruch. Dann aber konnte er sich erheblich steigern. Sehr starke 229 Holz folgenden 223 Holz, das ergaben dann doch noch gute 829 Holz, 9 EWP. Stefan konnte heute sein ihm bekanntes Mango (nicht so gute Volle zu spielen) heute nicht durch gute Zahlen in den Räumergassen ausgleichen. Es fehlte ihm vielleicht das auch notwendige Glück, am Schluss gab es für seine 765 Holz, 5 EWP, den "Holzmichel" der Mannschaft. Im Schlussblock spielte auch der Beste Gästespieler, Manfred Göbel kam auf 781 Holz, 7 EWP, somit verhinderte er mit seinem Mannschaftskollegen Engelbert Poth, 775 Holz (6EWP) die Höchststrafe seiner Mannschaft. Leider ist einer unserer fleißigsten Punktesammler Andy verletzt und wird uns sehr fehlen. Er fällt für den Rest der Saison einschließlich der Aufstiegsspiele aus. Damit trifft das Verletzungspech die Mannschaft wieder kurz vor dem Erreichen des Ziels. Wir wünschen dem Andy und auch dem immer noch angeschlagenen Michi weiterhin gute Besserung. Trotz dieser Widrigkeiten bleiben wir mit dem wiederum überzeugenden klaren Heimsieg auf Tabellenplatz 1.

 


Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 01. Februar 2020 um 22:36 Uhr
 
Copyright © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.