Home
Willkommen auf der WEB-Seite des KC-Bosserode
Triumpf durch Tobi, Hessenmeister 2017 bei den Herren auf den Bahnen in Kassel! Bester Verein im Bezirk Ost, 1x Gold, 1x Silber und 1 Bronce. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Dienstag, den 02. Mai 2017 um 17:02 Uhr

Im Endlauf kam seine große Stunde, darauf hatte er hingearbeitet. Mit überzeugenden 849 Holz ließ er alle klar hinter sich. Sau starke Leistung und damit verdienter Gewinner der Goldmedaille. Mit 820 Holz lag der Zweitplazierte Stefan Beckherrn vom KSV Baunatal 29 Holz zurück. Ein weiterer Spieler des Bezirkes Ost wurde 3. Michael Mutter kam auf ebenfalls 820 Holz (Räumer-Ergebnis 349:345 Holz). Rene kam im Endlauf nicht so richtig in Fahrt. Mit 787 Holz wurde er 7. Die 800-Grenze hätte er gerne überspielt (trotzdem Ziel erreicht, Endlauf und dort nicht Letzter geworden). Einen guten 10. Platz belegte unserer weitere Starter Thilo mit 796 im Vorlauf.

 

Die Silber - Medaille hatte sich unsere Herrenmannschaft bereits gesichert.

Die Sammlung vollständig mit einer Bronzemedaille machte unser Michi bei den U24 . Mit starken 812 Holz lag er nur 1 Holz hinter dem 2., Philipp Wagner vom KSV Wetzlar, 813 Holz. Stark und den Heimvorteil nutzend gewann mit überzeugenden 834 Holz Timo Mandelik vom KKV Kassel. Mit 810 Holz wurde Sebastian Klöpfel vom KKV Kassel 4. Da sieht man wie dicht die Leistungen der U24 Kegler zusammen liegen. Starke Leistung Michi, im nächsten Jahr greifst du bei den Herren erfolgreich ein. Erfolgreich waren auch Fabian Tann und Florian Messer vom GH Raßdorf mit ihrer Teilnahme im Endlauf. Fabian wurde mit 724 Holz 7. und Florian mit 675 Holz 8.

 

Bei dem Paarkampf Herren belegten Michi und Tobi mit 661 Holz den undankbaren 4. Platz. Hier wurden Hessenmeister 2017, Andreas Schad (unser Charly) und Michael Mutter vom KV Sontra mit überzeugenden 703 Holz. 2. wurden Dieter Möller/David Köhler mit 689 Holz, vor Klaus Künstling/Tom Viertel vom SKC Waldbrunn Hadamar mit 672 Holz. Unsere zwei weiteren Paare schlugen sich beachtlich und waren sich ziemlich einig, Siggi und Roy kamen mit 602 Holt auf den 12. Platz, ganz dicht gefolgt von Thilo und Rene mit 597 Holz als 13. Auch hier gilt wieder, nicht Letzte geworden!

Noch erwähnt werden müssen unsere Starter bei den Herren A. Hier belegten im Vorlauf, Siggi mit 787 Holz den 10 Platz. Sein Ziel, nicht Letzter werden, erreichte Gerald mit 714 Holz und den 17 Platz. Mit diesem Teilnahmen und Platzierungen kann unser kleiner Verein sicher sehr zufrieden sein. Weiter so Jungs!

Auch drei Hessenmeisterin aus unseren "Mitgliederbestand" gab es auch noch. Sabrina wurde mit ihrer Partnerin Beatriz Sorrentino di Bernardi vom KSV Wieseck im Paarkampf der Damen mit starken 648 Holz Hessenmeisterinnen. Sabine Happ, / Laura Möller, vom PSV Fulda wurden mit 605 Holz 2. Den 3. Platz belegten Larissa Plumhoff / Draga Warneke, vom ESV Fulda mit 591 Holz. Hier belegten unsere Mitglieder Ann-Kristin Mania / Luisa Wagner, KSV Wieseck, mit 588 den undankbaren 4. Platz. Die beiden hielten sich aber schadlos, mit den Hessenmeister Titel bei der Mannschaft der Frauen des KSV Wieseck mit starken 3139 Holz.


Bei den Herren C kam Hans Jürgen Stein SKV Heringen mit 750 Holz auf den undankbaren 4. Platz.

Allen die sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben, wünschen wir viele Hölzer, viel Erfolg und eine verletzungsfreie Teilnahme.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz

Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. Mai 2017 um 17:18 Uhr
 
Unsere Herrenmannschaft wird Vize - Hessenmeister 2017. Super Leistung Jungs. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Donnerstag, den 27. April 2017 um 19:11 Uhr

Nur dem Gastgeber mussten sie sich geschlagen geben, mit durchweg guten Zahlen wurden wir Vizemeister hinter dem KKV Kassel, der auf seinen Heimbahnen stark aufspielte. Rene zeigte wieder mal seine Auswärtsstäke und wurde mit 827 Holz unser Bester, dicht gefolgt von Michi mit 822 Holz und Andy mit 817 Holz. Lediglich Tobi gelang es nicht über die 800-Marke zu spielen, er blieb bei 793 hängen. Super Mannschaftsergebnis mit 3259 Holz. Der Sieger und Hessenmeister kam auf starke 3468 Holz. 3. wurde der SKV Heringen mit 3250 Holz vor dem KV Sontra mit 3238 Holz. Da nur eine Mannschaft zu den Deutschen fährt, sind wir dieses Jahr nicht dabei.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. April 2017 um 19:32 Uhr
 
Joelle Ehling spielte als Gastspielerin in der Mannschaft des neuen Hessenmeisters, weiblich U14, VFK Fulda, die Tagesbestleistung aller Teilnehmerinnen. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Donnerstag, den 27. April 2017 um 18:51 Uhr

Bei den Hessenmeisterschaften 2017 wurde die Mannschaft, weiblich U 14, des VFK Fulda auf den Bahnen im Reiskirchener Kegelzentrum erneut Hessenmeister. Stärkste Keglerin war unsere Joelle Ehling. Als Anstarterin der Mannschaft legte sie mal mit 674 Holz gleich die Bestleistung des Tages vor. Ihre Mannschaftskolleginnen spielten 659 Holz, Finja Hohmann, 620 Holz Amelie Achterling und Luna-Maria Pfeiffer 599 Holz. Mit 2552 Holz und damit der 1. Platz, wurde die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Oberthal gesichert. Den 2. Platz belegte die Mannschaft des KSV Wetzlar mit 1945 Holz. Den 3. Platz belegte die II. Mannschaft des KSV Wetzlar mit 1586 Holz. Joelle ist die 1. von rechts (die weiteren Namen erfolgen in Kürze). Sie startet in diesem Jahr für den KC Alle Neun Bosserode.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 28. April 2017 um 20:01 Uhr
 
BZM 2017, KC Allen Neun Bosserode bester Verein. Rene Windolf -dreifacher Bezirksmeister- PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Montag, den 03. April 2017 um 18:35 Uhr

Hier findet ihr den Bericht der HNA

 

 

 

Nachdem unsere Jugendlichen bei den Jugendbezirksmeisterschaften 2017 schon beträchtliche Erfolge mit 1x Gold, 2x Silber und 1x Bronce eingefahren hatten, standen unsere Senioren in keiner Weise nach. Mit 4x Gold, 3x Silber und 2x Bronce waren wir in diesem Jahr der beste Verein. Einmalig dürfte der Erfolg im Paarkampf der Herren gewesen sein, hier belegten wir die Plätze 1-3. Sieger wurden mit starken (für die schweren Bahnen in Ronshausen) 628 Holz, Andreas Sekulla/Rene Windolf, vor Sigurd Staniczek/Roy Hertnagel und Michael Reith/Tobias Brill mit jeweils 626 Holz.

Auch im Einzelwettkampf der Herren belegten wir den 1. und 2. Platz. Hier siegte doch etwas überraschend Rene Windolf mit sau starke 805 Holz. Dicht gefolgt von Tobias Brill mit starken 797 Holz. Dritter wurde Jörg Sekulla mit 777 Holz vom ESV Ronshausen. Mit 761 Holz belegte Thilo Köhler den 5. Platz. Auch Andreas Sekulla konnte sich mit Platz 9 aus dem Vorlauf noch für die Hessenmeisterschaften in Kassel qualifizieren.

 

Bei den Herren A belegte Sigurd Staniczek mit 742 Holz den 3. Platz. Hier siegte mit 790 Holz Carsten Warneke vom ESV Fulda, vor Stefan Emmerich vom KV Sontra mit 745 Holz. Mit 721 Holz wurde Gerald Buchenau 4. und nimmt damit auch an den Hessenmeisterschaften teil.

Bei den U24 zeigte wieder mal Michael Reith. Er gewann ganz überlegen mit überaus starken 869 Holz. Damit hätte er auch den Herrenwettbewerb ganz sicher für sich entschieden. Den 2. Platz belegte hier David Köhler vom PSV Fulda mit 802 Holz, guter 3. wurde Fabian Tann von GH Raßdorf mit 760 Holz.

Bleibt noch zu erwähnen, im Wettbewerb Mannschaften Herren gewannen Andreas Sekulla, Tobias Brill, Rene Windolf und Michael Reith mit 3048 Holz, vor SKV Heringen mit 2996 Holz und dem KV Sontra mit 2960 Holz.

Bei der Mannschaft Herren A kamen wir, Bodo Bartholomäus, Sigurd Staniczek, Arno Köhler, Gerald Buchenau, mit 2916 Holz auf den 2. Platz, hier gewann die Mannschaft vom ESV Fulda mit 2967 Holz. 3. wurde der KV Sontra mit 2791 Holz.

 

Medaillenspiegel BZM 2017

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

AN Bosserode

4

3

2

9

ESV Fulda

4

1

1

6

KSV Lengers

1

2

2

5

PSV Fulda

1

1

2

SKV Heringen

1

1

2

KV Sontra

1

2

3

VAS Alsfeld

1

1

2

VFK Fulda

1

1

GH Raßdorf

1

1

ESV Ronshausen

1

1

KV Bad Hersfeld

1

1

erstellt von Siggi

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 17. April 2017 um 20:02 Uhr
 
BZM 2017, Herren, Paarkampf, 3-fach Triumpf unserer Jungs. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Sonntag, den 26. März 2017 um 19:38 Uhr

Ganz so war es sicher nicht erwartet worden, aber am Schluss belegten wir doch die Plätze 1 bis 3.

Bezirksmeister wurden mit starken 628 Holz auf den nicht einfachen Bahnen in Ronshausen; Andy und Rene. Hier war sicher der "Heimvorteil" von Andy von Vorteil. Auf Platz 2 kamen gemeinsam Siggi/Roy und Michi/Tobi mit 626 Holz. Lediglich das Paarkampf Team des KV Sontra kam mit 617 Holz in die Nähe unserer Teams. Dies dürfte wohl einmalig in einem Wettbewerb der Bezirksmeisterschaften sein, Gold, Silber und Bronze an einen Verein. Gratulation Jungs, weiter so.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse findet ihr hier (bald):

Gut Holz

Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. März 2017 um 19:46 Uhr
 
Jugend Bezirksmeisterschaften 2017 in Sontra mit sehr guten Plätzen für unsere Jugendlichen. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Donnerstag, den 23. März 2017 um 22:42 Uhr

Bei der Konkurrenz der weiblichen U14 überzeugte die amtierenden Deutschen Meisterin, Joelle Ehling, die jetzt für KC AN Bosserode startet. Mit 716 Holz stellte sie einen neuen Hessenrekord auf und verwies die Konkurrenz deutlich auf die Plätze. Amelie Achterling, VFK Fulda wurde mit 682 Holz Zweite, knapp vor Finja Hohmnann PSV Fulda mit 677 Holz.

 

 

 


Überaschend stark spielte unser Hannes Killmer bei der U14 auf. Mit seinen sehr starken 673 Holz wurde Vizebezirksmeister. Lediglich Tim Happ, PSV Fulda, war mit 709 Holz besser. Dritter wurde Fabio Schad vom PSV Fulda mit 660 Holz. Mit 653 Holz kam Adrian Bartholomäus auf den undankbaren 4. Platz. Hannes und Adrian haben sich damit für die Hessenmeisterschaft qualifiziert.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den U18, männlich, lies Justin Ehling zu keiner Zeit einen seiner Mitstreiter eine Chance. Mit sehr starken 857 Holz ließ er Simon Keiler mit 825 Holz und Pascal Hilmes mit 800 Holz, beide vom KV Sontra auf ihrer Heimbahn, doch weit hinter sich.


 

 

 

 

 

 

 

 

Im Paarkampf U14 -w-, kam Joelle Ehling, AN Bosserode, mit ihrer Partnerin Luna-Marie Pfeiffer, VF Fulda, mit 406 Holz auf den 2. Platz.

Im Paarkampf U14 belegten Adrian Bartholomäus und Hannes Killmer den 3. Platz mit guten 356 Holz.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Paarkampf Mixed U14 kamen Joelle Ehling und Adrian Bartholomäus auf den 2. Platz mit 407 Holz.

Die Hessischen Jugendmeisterschaften finden am 06./08. Mai in Wettenberg-Wißmar und Heuchelheim statt.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Weiter so Mädels und Jungs

Gut Holz

Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. März 2017 um 23:14 Uhr
 
HNA aktuell vom 23.03.2017, Jugend, Hessenmeisterschaft Mannschaft PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Donnerstag, den 23. März 2017 um 17:38 Uhr

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. März 2017 um 17:40 Uhr
 
«StartZurück11121314151617181920WeiterEnde»

Seite 13 von 24
Copyright © 2018 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.