Home
Willkommen auf der WEB-Seite des KC-Bosserode
3. Aufstiegsspiel mit viel Licht und Schatten, brachte 2 Punkte. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Sonntag, den 25. Februar 2018 um 17:30 Uhr

4 Punkte; SK Eifelland Gilzem, 5096 Holz, 113 EWP

3 Punkte; KF Oberthal, 4974 Holz, 82 EWP

2 Punkte; AN Bosserode, 4863 Holz, 53 EWP

1 Punkt; CfK GW Rösrath, 4850 Holz, 52 EWP

Da haben mache doch die Nacht im "Bosseröder Haus" besser überstanden als andere. Wenn man erst nach 01:00 Uhr ins Bett kommt, wird es schwer am nächsten Morgen. Trotzdem konnte die Mannschaftsleistung vom Liga-Spiel leicht verbessert werden. Gegenüber dem Ergebnis aus dem Vorjahr mit 4859 Holz wurde heute 4863 Holz gespielt. Justin blieb mit 798 Holz ( 4 EWP) leider 11 Holz zurück. Auch Andy tat sich an diesem Sonntag etwas schwer, mit seinen 786 Holz (3 EWP) dürfte er sicher überhaupt nicht zufrieden sein. Zu seinem zuletzt dort gespielten Ergebnis fehlten ihm 15 Holz. Michi tat sich auch ganz schön schwer, 816 Holz, 12 EWP, waren ihm sicher viel zu wenig. Fehlten ihm da doch 42 Holz zum Ergebnis aus dem Ligaspiel. Tobi zeigte heute nach dem schlechten Spiel von gestern wieder mal sein Können. Starke 867 Holz brachten ihm 22 EWP und eine Steigerung zum Vorjahr von 31 Holz. Er hat damit seinen Block sicher gewonnen und wurde heute der Beste unserer Mannschaft. Wieder einmal mehr konnte sich Siggi auch heute steigern, seine 812 Holz ( 10 EWP) waren immerhin ganze 64 Holz mehr als im Vorjahr. Steigerung in Oberthal und in Gilzem auf über die 800-Marke. Im letzten Block ging es für Rene darum, die 20 Holz Vorsprung vor den Oberthalern zu halten um nicht wieder Letzter zu werden. Dies gelang Rene mit 784 Holz, 2 EWP, damit blieb auch er um 23 Holz hinter seinem Vorjahresergebnis und wurde Letzter unserer Mannschaft. Damit lagen wir immerhin mit 13 Holz vor Rösrath am Schluss.

Nun haben wir die Plätze 2, 3 und 4 bereits einmal belegt, es fehlt nur noch 1x der 1. Platz. Diesen können die Jungs dann ja am nächsten Samstag ganz in "Ruhe" in "Rösrath angehen". Trotzdem, super Saison bisher gespielt. Vielleicht gelingt uns ja so ein Coup wie den deutschen Eishockeyspieler bei den Olympischen Winterspielen.

Wieder sehr stark hat Gilzem aufgespielt, ganz sicher gewonnen und damit den Aufstieg frühzeitig perfekt gemacht, Gratulation.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. Februar 2018 um 17:47 Uhr
 
2. Aufstiegsspiel im Kegel-Mekka Oberthal, brachte uns nur 1 Punkt. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 24. Februar 2018 um 21:49 Uhr

4. Punkte; KF Oberthal, 5263 Holz, 88 EWP

3. Punkte; CfK GW Rösrath, 5231 Holz, 87 EWP

2. Punkte; SK Eifelland Gilzem, 5157 Holz, 72 EWP

1. Punkt; AN Bosserode, 5040 Holz, 53 EWP

Die Aufstiegs- oder Abstiegsrunden scheinen unserer Mannschaft nicht so richtig zu liegen. in Oberthal gab es nicht viel zu holen. Die Ergebnisse entsprachen nicht so ganz den Vorstellungen oder Erwartungen. Michi konnte sein Ergebnis vom 1. Spieltag mit 860 Holz wieder genau erreichen. Dafür bekam er 15 EWP. Siggi zeigte seine "alte Routine" und spielte mit 809 Holz, was aber leider nur 1 EWP gab, 10 Holz mehr. Alle anderen liefen ihren guten Ergebnissen hinterher. Insbesondere Tobi musste bei diesem Wettkampf Federn lassen. Mit 846 Holz, 10 EWP, fehlten ihm zum letzen Spiel in Oberthal ganze 73 Holz. Auch Rene kam an diesem Tag nicht so zurecht, mit 839 Holz, 8 EWP, blieb auch er 64 Holz unter seinem letzten Ergebnis in Oberthal. Aber dies zeigt, es ist nicht jeder Tag/Wettkampf wie der vorhergehende. Andy spielte im Startblock mit ebenfalls 860 Holz (16 EWP) auch etwas weniger. Damit war er aber noch unser Bester an diesem Tag. Nicht ganz konnte Justin an seine gute Leistung aus dem 1. Spieltag anknöpfen, mit 826 Holz ( 3 EWP) fehlten ihm dafür 12 Holz. Trotzdem gute Leistung für unseren Jüngsten.

Nichts des du trotz, sie spielen um den Aufstieg in die 1. Bundesliga, alleine dies ist super, den es ist unser größter Erfolg in der Vereinsgeschichte.

 

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Für den morgigen Wettkampf viel Erfolg.

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Februar 2018 um 22:18 Uhr
 
HNA aktuell vom 23.02.2018, Vorschau 2. / 3. Aufstiegsspiel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Freitag, den 23. Februar 2018 um 10:50 Uhr

 

Als PDF findet ihr den Bericht hier:

Gute Fahrt Jungs, viel Spass und ganz viele Hölzer für viele Punkte.

Gut Holz, Bernd

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. Februar 2018 um 10:57 Uhr
 
HNA aktuell vom 20.02.2018, 1. Aufstiegsspiel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Dienstag, den 20. Februar 2018 um 12:01 Uhr

Siehe auch hier als PDF.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Februar 2018 um 12:08 Uhr
 
Im 1. Aufstiegsspiel die "1. Heimniederlage" der Saison 2017/2018 durch fehlende 14 Holz. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Sonntag, den 18. Februar 2018 um 19:01 Uhr

4. Punkte, SK Eifelland Gilzem 1 mit 4946 Holz, und 100 EWP.

3. Punkte, AN Bosserode 1 mit 4933 Holz, 98 EWP.

2. Punkte, CfK GW 65 Rösrath 1 mit 4709 Holz, 53 EWP.

1. Punkt, KF Oberthal 2 mit 4602 Holz, 49 EWP.

Sieger am heutigen Tage wurde der stark aufspielenden Tabellenführer von der SK Eifelland Gilzem, die einen besseren Tag erwischten als bei ihrem letzten Auftritt in Raßdorf. Hier spielten sie 200 Holz weniger als heute. Zeigten heute ein starkes Mannschaftergebnis mit Zahlen von 790 bis 863 Holz. Mit unserem schlechtesten und einzigen Heimergebnis unter der 5000-Marke von 4971 Holz hätte es auch noch gereicht. Es hat aber nicht sollen sein und lief nicht so wie wir es uns vorgestellt hatten. Schon im ersten Block kam Michi nicht so richtig zurecht, musste er doch auf Bahn 1 an den Start gehen (hier spielt er lieber später). Mit 206 Holz, davon nur 86 Holz in die Räumer, war er sicher überhaupt nicht zufrieden. Auch die anderen Ergebnisse hatte er sich nicht so vorgestellt. Am Schluss kam er auf 843 Holz und 20 EWP. Er musste damit zwei Spieler an sich vorbei ziehen lassen. Mit sehr guten 863 Holz, 23 EWP, war Fränk Greischer von Gilzem, damit auch der beste Gästespieler. Dicht gefolgt von Patrick Molitor aus Oberthal, mit guten 851 Holz, 22 EWP. Siggi spielte im 2. Block leider nur auf Bahn 1 mit 211 Holz eine gute Bahn, am Schluss blieb er bei 781 Holz, 8 EWP, hängen. Mit zwei sehr starken Bahnen und zwei schwächeren Bahnen (nur Abräumer von 79 und 80 Holz) konnte sich Tobi trotzdem ganz sicher die 24 EWP für den Tagesbesten sichern. Sau starke 876 Holz erspielte er sich mit 237 Holz auf Bahn 1 (Bestes Bahnergebnis des Tages), 235 Holz auf Bahn 4, 207 Holz auf der Bahn 2 und 197 Holz auf Bahn 3. Im 3. Block kam Andy auf seiner Lieblingsbahn 1 am heutigen Tag auch nicht so zurecht, mit 209 Holz war er sicher nicht zufrieden. Mit guten 214 Holz auf Bahn 2, 198 Holz auf Bahn 3 und nur 184 Holz (nur 61 Räumer) auf Bahn 4, kam er auf 805 Holz, 15 EWP. Auch bei Justin lief es nicht so wie er es sich vorgestellt hatte. Mit 206 Holz auf Bahn 2, 203 Holz auf Bahn 4, überspielte er nur auf 2 Bahnen die 200-Marke. Am Schluss erreichte er 792 Holz, 13 EWP. Im letzten Block, wir lagen 59 Holz hinter Gilzem zurück, wurde es dann doch noch mal spannend. Rene spielte stark auf und holte ganz langsam Holz um Holz auf. Aber der Gilzemer Tom Hoffmann hielt immer dagegen. Nun war aber richtig Stimmung in der Bude, jede Neun wurde stimmgewaltig auf jeder Seite mit einer hohen Phonzahl begleitet. Ging es doch um den Tagessieg hier nur noch um Gilzem und Bosserode. Rene ließ nicht locker, mit 201 Holz auf Bahn 1, 218 Holz auf Bahn 2, 211 Holz auf Bahn 3 und 206 Holz auf Bahn 4, kam er auf starke 836 Holz, 18 EWP. Aber Tom seine 790 Holz, 11 EWP, reichten dann doch mit 13 Holz Vorsprung zum sicher mit der Mannschaftsleistung verdienten Tagessieg im 1. Aufstiegsspiel zur 1. Bundesliga in Raßdorf. Den vielen Zuschauern wurde am heutigen Tag guter und vor allem spannender Kegelsport geboten.

Es gibt ja noch 3 weitere Aufstiegsspiele, dafür wünschen wir unserer Mannschaft alles Gute, viel Glück und viele Hölzer.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. Februar 2018 um 20:44 Uhr
 
1. Aufstiegsspiel zur 1. Bundesliga am 17.02.2018, 12:00 Uhr, im Kegelzentrum im DGH Raßdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Dienstag, den 06. Februar 2018 um 17:47 Uhr

Nach einer überzeugend gespielten Saison 2017/2018 in der 2. Bundesliga Süd, belegt unser 1. Mannschaft einen sehr guten 3. Platz. Dies ist die beste Platzierung in der bisher gespielten höchsten Klasse in unserer Vereinsgeschichte. Insbesondere in den Heimspielen, hier wurden alle 9 Spiele mit 3:0 ganz sicher gewonnen, dem fleißigen Punktesammeln in den Auswärtsspielen, trugen dazu bei, dass wir an der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga teilnehmen.

 

Die vier Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga starten mit dem 1. Wettkampftag in Raßdorf am 17.02.2018, 12:00 Uhr. Teilnehmer sind:

Der 1. der Abschlusstabelle: SK Eifelland Gilzem 1

der 2. Cfk GW 65 Rösrath 1

der 3. AN Bosserode 1

der 4. KF Oberthal 2

Bis gegen 18:30 Uhr wird es hochklassiges Kegeln auf den Bahnen im Kegelzentrum Raßdorf zu sehen geben.

Der KC AN Bosserode hofft auf viele Zuschauer und Unterstützer. Für Getränke, Kaffee, Kuchen und sonstiges Essen ist gesorgt.

Als weitere Termine sind der 24.02.2018, 12::00 Uhr, in Oberthal, 25.02.2018, 10:00 Uhr, in Gilzem und 03.03.2ß18, 12:00 Uhr in Rösrath vorgesehen.

Den Startplan aller weiteren Auf- und Abstiegspläne der Bundesligen findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. Februar 2018 um 18:01 Uhr
 
Erneut starker Auftritt, wiederum 3:0 Heimsieg für unsere 1. Mannschaft; 2 Mannschaft gewinnt 2:1 zu Hause. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 03. Februar 2018 um 19:33 Uhr

AN Bosserode 1 gegen TuS Kirchberg 1; 3:0 Punkte, 53:25 EWP, 5042:4674, + 368 Holz

Auch das letzte Heimspiel der Saison 2017/2018 wurde ganz sicher mit 3:0 Punkten gewonnen. Damit steht die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga fest. Der 3. Platz in der 2. Bundesliga Süd ist die beste Platzierung in der Vereinsgeschichte.

Mit unseren Besten im Startblock, Michi und Tobi wurde der Grundstein für den überzeugenden Sieg gelegt. Beide wollten es heute wissen und machten den Tagessieg unter sich aus. Immer auf gleichen Level spielend, hatte Tobi mit sau starken 892 Holz (12 EWP), mit 6 Holz mehr, Michi, 886 Holz (11 EWP) "fest im Griff". Beide erspielten einen Vorsprung von 180 Holz. Obwohl hier schon der Beste der Gäste, Ferdinand Fuchss mit 801 Holz (7 EWP), dabei war. Im Mittelblock erspielte sich Justin mit guten 810 Holz wieder mal ein ordentliche Zahl bei den EWP's. Mit 8 EWP war er sicher zufrieden. Siggi hatte an diesem Tag das Glück sicher nicht gepachtet. Er dürfte die meisten 8 in den Räumern angeworfen haben. Am Schluss blieb er bei 782 Holz, 3 EWP, hängen. Der Schlussblock mit Rene und Andy spielte ganz souverän auf und Liesen zu keiner Zeit Zweifel auf einen Punktverlust aufkommen. Sie spielten gemeinsam gute Zahlen über der 200-Marke. Die Entscheidung zu Gunsten von Rene fiel auf der Letzten Bahn, Rene Bahn 1 mit 206 Holz und Andy auf Bahn 3 mit 197 Holz. Damit erspielte sich Rene sehr gute 846 Holz, 10 EWP. Andy kam auf gute 826 Holz, 9 EWP.

 

So sehen Sieger aus!

Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle findet ihr hier:

Alle Spieltage in der Übersicht findet ihr hier:

 

AN Bosserode 2 gegen SKV Kathus 1, 2:1 Punkte, 20:16 EWP, 2910 : 2843, + 67 Holz

Letztes Heimspiel mit sehr viel Einsatz und Kampf, 2:1 gewonnen. Mit sehr guten 802 Holz, 8 EWP, erspielte sich Thilo ganz sicher den Tagessieg mit 47 Holz Vorsprung vor dem besten Gastspieler, Andreas Götz mit 755 Holz, 7 EWP. Auch Adrian kämpfte sich trotz der immer noch vorhandenen Verletzung durch den Wettkampf. Für seine 629 Holz gab es 1 EWP. Im 2. Block spielten Arno und Gerald ziemlich im Gleichklang auf. Am Ende lag unser Oldie Arno mit 745 Holz, 6 EWP, vor Gerald mit 734 Holz, 5 EWP. Erst mit den letzten Kugeln ging der Punkt verloren, trotz vollen Einsatz gelang es weder Arno noch Gerald den o.g. Andreas Götz zu halten. Mit diesem Sieg wurde die "Rote Laterne" verhindert.  Aber da die Modalitäten das Abstiegs, Aufstiegs, Meldung oder nicht Meldung in diesen Ligen des Bezrikes Ost, sehr vielseitig sind, müssen wir das Datum nach dem 30.04.2018 abwarten, erst dann kann gesagt werden, ob wir absteigen müssen.  Aufgrund der vielen Verletzungen und des immer wieder auftretenden Personalproblemen war sicher in dieser Saison nicht mehr möglich.Wir gratulieren unseren Freunden vom TSV Süss zum Meister der BOL des Bezrikes Ost.

Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. Februar 2018 um 18:22 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 24
Copyright © 2018 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.