Home
Willkommen auf der WEB-Seite des KC-Bosserode
Adrian Bartholomäus wird Deutscher Meister 2015 beim Team-Doppel, männlich U14. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 06. Juni 2015 um 22:46 Uhr

Bei seinen Start in Gütersloh wurde unser Adrian mit seinem Partner Denis Happ von PSV BG Fulda Deutscher Meister 2015. Mit hervorragenden 633 Holz lagen sie um 3 Holz vor dem Paar des KV Saar, Lukas Hopp/Marius Weber, mit 630 Holz. Dritter wurden Yannik Holzum/Jan Heier mit 628 Holz vom SKV Rees.

Super Leistung Adrian, Glückwusch. Alle Wünsche in Erfüllung gegangen, mach weiter so.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Packendes Finale bei seiner ersten Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften.

Adrian Bartholomäus von AN Bosserode startete mit Gastspielrecht beim PSV Fulda für Hessen.

Nun der Reihe nach:

Gestartet wurde mit 16 Paaren aus 5 Bundesländern ab 16:10 Uhr auf der 8 Bahnen Anlage in Gütersloh.

Im drittletzten Block startend war die Vorgabe klar. Man musste 619 Gesamt Holz überspielen, um in die Medaillienränge zu gelangen. Das war zu diesem Zeitpunkt die höchstgespielte Zahl. Dennis auf Bahn 3 -und Adrian auf Bahn 1 beginnend merkte man schon die Anspannung vor so einem großen Publikum an. Dennis, der recht schnell dann die Aufregung ablegte und zu seinem Spiel fand spielte hervorragende 174 und 186 Holz. Erwähnenswert ist noch das er mit der kleinen Kugel 120 Holz in die Vollen spielte, was viele nicht mit der großen Kugel erreichen. Adrian, dem etwas das Glück auf Bahn 1 fehlte, fand dann auf Bahn 2 immer besser in das Spiel zurück. Da das parallel spielende Paar die führende Zahl auf 628 Holz anhob, mussten die beiden sich noch einmal anstrengen. Da Dennis schon seine 60 Wurf absolviert hatte und man bei den zwei restlichen Würfen von Adrian nur bei 616 Holz stand, musste eine 9 in die Räumer her, um noch einen Anwurf zu erhalten. Die Anspannung war riesig. Unter den Anfeuerungsrufen der mitgereisten Jugendkegler vom PSV wurde es dann Wirklichkeit. Mit dem vorletzten Wurf konnte Adrian eine 9 erzielen und sicherte sich damit einen neuen Anwurf. Im letzten Wurf eine 8 erzielend schraubte man er die Bestzahl auf 633 Holz. Da aber auch die letzten 4 Paare diese Zahl nicht erreichen konnten, war es perfekt. Beide wurden mit Gratulationen und Fangesängen gefeiert.

Auch im Paarkampf mit Dennis konnten beide mit einem 4. Platz mit 4 Holz auf den Dritten und mit 11 Holz zum Deutschen Meister noch sehr zufrieden sein.

Alles in Allem ein hervorragendes Ergebnis für einen 11 jährigen bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft.

Bodo Bartholomäus, Jugenwart

 

Ergebisse findet ihr hier:

Alle Ergebisse der DJM 2015 findet ihr hier:

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. Juni 2019 um 18:44 Uhr
 
Adrian Bartholomäus dreifacher Bezirksmeister 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Dienstag, den 24. März 2015 um 21:28 Uhr

Hier findet ihr einen Bericht vom PSV Fulda.

Freundlicherweise konnten wir die BZM der Jugend gemeinsam mit Herfa und Hönebach ausrichten. Dafür schon mal vielen Dank für die Unterstützung.

Aktiv wurde von seitens AN Bosserode nur Adrian Bartholomäus gemeldet. Aber ich bin guter Dinge, dass wir nächstes Jahr von unserer Jugend mehr melden können.

Aber alles der Reihe nach: 7 Starter

Start war am Samstag, den 21.03.20145, Herren Einzel männlich U 14 um 09:15 Uhr in Herfa mit 120 Wurf kombiniert. Es waren 7 Kegler in der Disziplin gemeldet. Los ging es mit F. Schad (308) und L. Fischer (429). Weiter ging es mit Tim Happ (514) und Niclas Weber, der dann auch schon einmal ein Ausrufzeichen setzte. Aufgrund seiner letztmaligen Teilnahme bei den U 14 fing er auch an auf Bahn 2 179 und 162 Holz. Mit 341 Holz wechselnd ging es auf Bahn 1. Leider war es im nicht möglich noch einmal solche Zahlen zu spielen. Mit 159 und 161 kam er immer noch auf ein gutes Ergebnis von 661 Holz. Nun ging Adrian mit seinem Paarkampfpartner und Team Doppel Partner Dennis Happ (13) auf die Bahn. Vorgabe war klar: Die Zahl von Niclas zu überspielen und Dennis in Schach zu halten. Los ging es auf Bahn 2. Die vollen mit 110 spielend ging es richtig los, bis zum 25 Wurf mit 161 Holz. Ein leichter Konzentrationsfehler im Anwurf und man beendete die Gasse mit 170 Holz. Besser lief es dann auf der Gegengasse mit 179 Holz, sodass man mit 249 gewechselt wurde. Dennis konnte dem nicht ganz folgen und wechselte mit 302. Der Grundstein war gelegt. Ohne große Fehler konnte auch auf der etwas schwierigeren Bahn 1 diese abgeschlossen mit 235 Holz. Dennis holte fast das gleiche (231 Holz) und schloss mit 637 Holz ab . Zum Schluss startete Marius Möller, der mit 302 Holz abschloss. Somit konnte Adrian mit sehr guten 684 Holz den Bezirksmeistertitel holen und das als 11 jähriger. Auf geht´s zu den Hessischen am 09 und 10 Mai in Heuchelheim und Wettenberg.

Weiter ging's zum Paarkampf (120 Wurf abräumen am 21.03.2015 in Herfa) 3 Paare

Aufgrund des Gastspielrechtes von Adrian lässt es die Satzung zu, mit einem Partner aus einem anderen Verein Paarkampf spielen zu können. Das erste Paar (Louis Fischer und Fabio Schad) kam auf ein Ergebnis von 262 Holz. Nun kamen die letzten und in etwa gleich starken Paare (Tim Happ und Niclas Weber, sowie Adrian Bartholomäus und Dennis Happ) auf die Bahn. Auf der ersten Gasse konnten Adrian und Dennis sehr gute 122 Holz erzielen, zu 104 Holz der Mitstreiter.. Dieser Vorsprung war maßgeblich entscheidend um den zweiten Titel einzufahren. Mit 434 Holz zu 403 konnte man auch den BZM Titel Paarkampf m U 14 für sich entscheiden. Auf geht´s zu den Hessischen.

Dann kam der Sonntag und er Team Doppel Wettkampf stand an: ( 2* 60 Wurf kombiniert) 3 Paare.

Dieser Spielmodus ist neu und wird als Pilotprojekt gestartet. Regelung ist ähnlich wie beim Paarkampf. Unterschied das man nicht abwechselnd in die Räumer spielt, sondern jeder einzeln für sich eine Bahn spielt.

Als erstes Paar ging Louis Fischer und Fabio Schad auf die Bahn und schoben zusammen 377 Holz. Und wie beim Paarkampf gingen die gleichen Paare wieder auf die Bahn. Adrian auf Bahn 4 mit 148 Holz und Dennis mit 128 Holz konnten einen Vorsprung von 30 Holz heraus spielen , der wie im Paarkampf weiter erfolgreich verteidigt wurde und somit das dritte Edelmetall in Gold eingefahren werden konnte. Adrian und Dennis kamen auf 553 Holz zu 505 der Mitstreiter. Auf ´i geht´s zu den Hessischen.

Fazit: 3 Start´s = 3 x Edelmetall in Gold= Einfach, super Klasse.

Ergebnisse findet ihr hier:

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. Juni 2019 um 18:45 Uhr
 
Mit unserem Nachwuchskegler Adrian Bartholomäus gewann Hessen den DSKB U 14 Cup 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 20:24 Uhr

Am 03.10.2014 fand der alljährliche U 14 Cup vom DSKB statt. Mit 5 Bundesländer traf man sich in Osnabrück auf einer 5 er Holzbahn. Hier wurde nur auf Bahnen 2 -5 gespielt. Startbeginn war um 09:45 Uhr, d.h. ein sehr frühes Aufstehen war angesagt (Abfahrt 06.00 Uhr).

Gespielt wurde paarweise, d.h. von jedem Land 2 Spieler pro Block. Diese absolvierten 60 Kugeln auf zwei Bahnen im 120 Spiel Modus. Zeitversetzt zu den anderen wurden dann die Paare getauscht, um
die beiden anderen Bahnen je 30 Wurf zu spielen. Man musste schon sehr aufpassen , um den Überblick nicht zu verlieren.

Die Mannschaftsstärke betrug 4 Spieler, Jan Anders(12 Jahre) und Kai Göbler(13) von KV Lahntal; Dennis Happ(12) vom PSV Fulda und Adrian Bartholomäus(11) von AN Bosserode.
Die Nominierung wurde von Bernd Wahl ausgesprochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder hier

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. Juni 2019 um 18:46 Uhr
Weiterlesen...
 
Adrian Bartholomäus fährt zu den Hessischen Meisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Dienstag, den 01. April 2014 um 10:33 Uhr

Bericht zu der Bezirksjugendmeisterschaft 2014

Für den 29.03.2014 hatten wir Adrian, männlich U14, im Einzel gemeldet.  Beginn war im 1. Block in Rommerz um 10:00 Uhr. Hier konnte Adrian als Bester diesen Block gewinnen. Lediglich auf Bahn 1 spielte er nur 117 Holz. Gesamtergebnis: 572 Holz

Da nur 14 gemeldet und 8 in den Endlauf kamen (alle 8 kommen auch zu den Hessenmeisterschaften), war das gar nicht so schlecht. Also mussten insgesamt 6 Kegler  hinter im bleiben. Desweiteren gab es noch eine Absage.
Leider reichte es dann doch nur zu dem undankbaren 9 Platz, da die älteren in den letzten beiden Blöcken diese Zahlen überspielt hatten.
Da aber nächstes Jahr ganze 6 Kegler (die vor im lagen) in die U18 aufsteigen , sollte es dann zum Endlauf 2015 reichen.

Da wir für Adrian ein Gastspielrecht bei BW Herfa besitzen, startete er am 30.03.2014, im Paarkampf U14 männlich mit Luca Hartmann bei den Kegelfreunden auf der Bahnanalage des ESV Fulda . Es waren 6 Paare gemeldet, wobei 5 zur Hessenmeisterschaften fahren.  Ein insgesamt zufriedenstellend gutes Ergebnis von 409 Holz reichte dann zum ersehnten 5 Platz. Auf den ersten beiden Bahnen wurden 239 Holz erspielt und wäre man auch weiter konzentriert geblieben hätte  man auch den 3 Platz erreichen könne der bei 443 Holz gelegen hat.
Wir fahren zu den hessischen Meisterschaften, und das ist das wichtigste.

An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich bei BW Herfa für die tolle Unterstützung bedanken.

Gut Holz

Bodo Bartholomäus

Ergebnisse findet ihr hier:

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. Juni 2019 um 18:47 Uhr
 
«StartZurück31WeiterEnde»

Seite 31 von 31
Copyright © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.