Home
Willkommen auf der WEB-Seite des KC-Bosserode
Wiederum sicherer klarer Heimsieg, zum 1. mal 12 EWP in der Bundesliga für starken Rene. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 14. September 2019 um 18:24 Uhr

Bosserode 1 gegen SK Eifelland Gilzem 1, 3:0 Punkte, 52:26 EWP, 4977:4705, + 272 Holz

Ein Spiel wie es sein soll, Spannung bis zum Schluss. Hier zeigte Rene, dass auf ihn, wenn nötig, Verlass ist. Aber der Reihe nach, im 1. Block spielten Michi und Andy, sie wollten sicher den Grundstein zum erneuten Heimsieg legen. Dies gelang Michi am heutigen Tag nicht so richtig, sehr mit sich hadernd und auch durchweg vom Peck verfolgt, kam er zwar mit guten Vollen ( 500 Holz) nicht auf die Holzzahl die er sich vorgenommen hatte. 833 Holz, 8 EWP, waren sicher nicht sein Anspruch heute. Noch dazu musste er mit ebenfalls 833 Holz den Besten der Gäste, Patrick Bartz, den Vortritt lassen. Andy ließ von Anfang an erkennen, auch am Kirmeswochenende in Ronshausen, vorne mitzuspielen. Alle Bahnen gut über die 200-Marke spielend, kam er auf gute 848 Holz, 10 EWP. Im 2. Block spielten Tobi und Justin. Tobi merkte man, dass die Wertung für Gilzem ihm nicht gefiel. Auch er spielte alle 4 Bahnen über die 200-Marke und kam somit auf starke 854 Holz. Mit 368 Holz räumte er das beste Ergebnis des Tages. Justin tat sich wieder mal sehr schwer. Aber auf Bahn 1 zeigte er doch sein Können, 221 Holz brachten ihn dann mit 799 Holz (7 EWP) noch vor beide Blockpartner aus Gilzem (779, 796 Holz). Im dritten Block dann Rene und Stefan. Mit nur einer Bahn über 200 Holz kam er am Ende auf 782 Holz, 4 EWP. Damit ließ er aber beide Blockpartner aus Gilzem hinter sich. Rene hatte sich was vorgenommen, startete aber sehr bescheiden auf Bahn 2 mit 190 Holz. Steigerte sich aber von Bahn zu Bahn und sorgte so für sehr gute Stimmung unter den Zuschauern. Bahn 3, 214 Holz, Bahn 4 starke 225 Holz und eine Überagende Bahn 1 mit 232 Holz (bestes Einzelbahnergebnis des Tages) brachten ihm mit sau starke 861 Holz und 12 EWP für den Tagesbesten. Dies gelang ihm heute zum 1. mal in der Bundesliga. Nach den Meinungen aller Zuschauer wurde heute ein sehr guter Kegelsport mit einem sehr spannenden Verlauf gezeigt. Alle Vorsätze und Vorgaben mal wieder zu Hause erfüllt, zum Schluss wieder sicherer verdienter Heimsieg, weiter so Jung's.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. September 2019 um 18:49 Uhr
 
Gelungener Auftakt für unsere 2. Mannschaft in die Saison, sofort "Auswärtssieg" geholt. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Sonntag, den 08. September 2019 um 20:03 Uhr

GH Raßdorf 2 gegen AN Bosserode 2, 0:3, 15:21 EWP, 4708:4747, - 39 Holz.

Mit einer sehr geschlossenen Mannschaftleistung mit Zahlen zwischen 706 und 670 Holz gelang am 1. Spieltag der Sieg gegen Raßdorf. Stark spielte mit Hannes einer unserer Jungs sehr stark auf, 706 Holz ist für sein 1. Ligenspiel eine super Leistung. Dafür erhielt er 7 EWP. Adrian erwischte einen nicht so guten Tag, kam auf 670 Holz, 3 EWP. Diese beiden Ergebnisse reichten aber zur Halbzeit zu einem Vorsprung von 80 Holz, damit war der Grundstein gelegt. Im Schlussblock spielten dann Marlon und Bodo. Marlon spielte in seinen ebenfalls 1. Ligenspiel mit 683 Holz eine starke Zahl. Dafür gab es 5 EWP. Bodo kam auf 688 Holz, 6 EWP. Damit verkürzte sich der Vorsprung von 80 auf 39 Holz, der erste Sieg und noch dazu "Auswärtssieg" war unter Dach und Fach. Super Mannschaftsleistung, weiter so.

 

 

 

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. September 2019 um 19:34 Uhr
 
Heimprämiere mehr als geglückt, Hüttersdorf 2 mit Höchststrafe auf die Heimreise geschickt. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 07. September 2019 um 19:59 Uhr

AN Bosserode 1 gegen KSC Hüttersdorf 2, 3:0 Punkte, 57:21 EWP, 5087:4172, + 915 Holz

Der enorme Holzunterschied ist einerseits durch die guten bis sehr guten Ergebnissen unserer Jungs, wie aber auch durch die Verletzung und Aufgabe von Bernd Haffner (nach 65 Wurf) zu erklären.

Im Startblock zeigten Michi und Andy, dass sie keinen Zweifel am Heimsieg aufkommen lassen wollten. Michi spielte alle 4 Bahnen ganz sicher über die 200-Marke, mit 215, 214, 221, und 228 Holz kam er am Schluss auf sehr gute 878 Holz (11 EWP). Mit 497 Holz in die Volle war er in diesem Bereich am heutigen Tage der Beste. Andy war aber immer sehr nah an Michi dran. Auch er spielte alle Bahnen über die 200-Marke, seine 206, 224, 203 und 217 Holz brachten ihm gute 850 Holz (10 EWP). Damit lagen wir schon mal mit 213 Holz in Front. Im Mittelblock spielten Justin und Tobi. Justin kam am heutigen Tag nicht so richtig in Fahrt, immer wieder mit sich selber hadernd, konnte er sich am Schluss noch auf 803 Holz retten. Dafür gab es immerhin 7 EWP. Tobi merkte man an, dass er sich was vorgenommen hatte für den 1. Heimkampf. Bereits die Vollen auf Bahn 4 waren mit 130 Holz Spitze. Alle 4 Bahnen ganz sicher über die 200-Marke spielend, mit 227, beste Bahn des Tages mit 252 Holz auf Bahn 1, 2x 214 Holz , kam es auf sau starke 907 Holz. Die setzten sich zusammen aus 496 Holz in die Vollen und überaus starken 411 Holz in die Räumer. Damit war er Tagesbester und sicherte sich die 12 EWP. Im Schlussblock spielten Rene und unser "Neuer" Stefan. Rene konnte man anmerken, da ist was ich besser machen muss als vergangenen Samstag. Mit 195 Holz auf seiner Startbahn war er sicher nicht zufrieden, steigerte sich dann von Bahn zu Bahn auf 202, 221, und 224 Holz. Für seine guten 842 Holz gab es 9 EWP. Stefan spielte in seinem ersten Heimwettkampf recht gleichmäßig alle 4 Bahnen um die 200-Marke. Dies ergaben für ihn 807 Holz, 8 EWP. Er hat sicher mit seiner Erfahrung festgestellt, dass unsere Bahnen nicht einfach zu spielen sind und sicher noch ein wenig mehr Training nötig machen. Nicht unerwähnt sollte die sehr gute Leistung von Rudolf Schrecklinger bleiben, er wurde mit guten 802 Holz Bester seines Teams. Mit dem Erreichen des vorgegebenen Ziels über die 5000-Marke als Mannschaft zu spielen, war es ein gelungener Heimauftakt für die Saison 2019/2020. So kann es weitergehen um den Heimnimbus -ungeschlagen- zu behalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 07. September 2019 um 23:49 Uhr
 
Auftakt zu Hause, 1. Mannschaft gegen Hüttersdorf 2, 2. Mannschaft gegen GH Raßdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Donnerstag, den 05. September 2019 um 20:02 Uhr

1. Heimspiel in der Saison 2019/2020 gegen den KSC Hüttersdorf 2.

Am Samstag den 07.09.2019, 14:00 Uhr, steigt der erste Heimwettkampf der neuen Saison. Mit dabei ist auch unser Neuzugang, Stefan Michel. Er hofft, dass er uns mit seiner jahrelangen Erfahrung in der 1. und 2. Bundesliga weiter helfen kann. Mit seinem Zugang sind wir mit der 1. Mannschaft etwas breiter aufgestellt. Damit können wir eventuelle Ausfällen leichter abfangen. Er wird uns sicher auch in unserer Auswärtsstärke weiter verstärken können. Wir hoffen, dass Stefan sich gut in die Mannschaft integrieren kann und wir das Abenteuer 2. Bundesliga mit dem Ziel Aufstieg in die 1. Bundesliga helfen kann.

Zum Auftakt in die neue Serie der A-Liga Nord-Ost 1 startet unsere 2. Mannschaft mit allen unseren jungen, erforlreichenTalenten bei Bezirks- Hessen- und Deutschen-Meisterschaften mit einem "Auswärtskampf" gegen die 2. Mannschaft von GH Raßdorf. Die ersten Punkte werden angepeilt, schauen wir mal wie viele es werden.

Auf sichere 3 Punkte für die 1. Mannschaft und vielleicht auch 3 Punkte für unsere 2. Mannschaft zum Auftakt auf den Heimbahnen hoffend, verbleibe ich mit

Gut Holz, Bernd

 

Gut Holz, Bernd

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 06. September 2019 um 13:38 Uhr
 
Auswärstpunkt sicher eingefahren, Sieg wäre möglich gewesen. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 31. August 2019 um 18:31 Uhr

TuS Kirchberg 1 gegen AN Bosserode 1, 2:1 Punkte, 38:40 EWP, 5056:5030 + 26 Holz

Am Ende fehlten ganze 26 Holz zum 1. Auswärtssieg. Im ersten Block räumte schon mal F. Fuchss mit sau starken 921 Holz die 12 EWP ab. Unsere Jung's verkauften sich aber auch sehr gut, Michi holte sehr gute 864 Holz, 10 EWP, Justin hielt mit guten 853 Holz, 8 EWP auch mit. Da M. Adams nur auf 833 Holz (5 EWP) kam, hielt sich der Rückstand in Grenzen. Im 2. Block spielte Tobi stark auf, für seine sehr starken 886 Holz gab es 11EWP. Andy blieb bei 834 Holz hängen (6 EWP), da hatte er sich sicher mehr vorgestellt. F. Stockter kam auf 861 Holz, 9 EWP. T. Klingels blieb sogar bei 786 Holz (2 EWP) hängen. Damit lagen wir mit 39 Holz vorne. Leider konnten unsere Schlussspieler diese mit halten. Rene blieb sicher mit seinen schlechten 778 Holz(1 EWP) weit hinter seinen Erwartungen. Stefan kam in seinem ersten Spiel für unsere Mannschaft auf 815 Holz (4 EWP).M. Bender spielte 841 Holz (7 EWP) und A. Martin 814 Holz (3 EWP). Mit etwas mehr Glück wäre sicher der Auswärtssieg möglich gewesen. Das ausgegebene Minimalziel mit dem 1. Auswärtspunkt wurde ganz sicher erreicht. Weiter so, dass war nur der Auftakt zur Saison 2019/2020.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

Gut Holz Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 31. August 2019 um 18:46 Uhr
 
Einladungstunier von AN Hönebach ganz sicher gewonnen. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Samstag, den 17. August 2019 um 17:18 Uhr

Mit dem überragenden besten Ergebnis des Tages, 881 Holz, war Andy auf seiner "Heimbahn" der Spieler des Tages. Fast 60 Holz lagen zwischen ihm und Torsten Schaub, 825 Holz. Unsere Mannschaft ließ sich den Sieg nicht nehmen, 3237 Holz waren 100 Holz Vorsprung vor BW Sontra mit 3137 Holz. Unsere Jungs zeigten eine geschlossene Mannschaftleistung. Siggi 768 Holz, Rene 789 Holz, Tobi 799 Holz, "nur" Andy fiel da etwas aus den Rahmen mit seinen 881 Holz, super Leistung Andy. Auch zeigte Sabrina Brill mit 812 Holz als drittbeste des Tages als Frau (Gastspielerin beim Gastgeber) eine super Leistung, denn sie war auch noch um 13 Holz besser als ihr Ehemann Tobi.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. August 2019 um 17:38 Uhr
 
Hannes Killmer Deutscher Jugendmeister 2019 bei den U 14, Gratulation PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernd   
Sonntag, den 23. Juni 2019 um 10:50 Uhr

HNA Aktuell vom 09.07.2019 findet ihr hier(leider ohne Bilder):

Stark und überzeugend aufspielend holte sich Hannes den Titel im Einzel in seiner Klasse, super Leistung. Er überspielte als Einziger die 700-Marke und kam auf sau starke 709 Holz und hatte damit 12 Holz Vorsprung auf den Vizemeister, Eugeny Ksenzov, KV Westfalen, mit 697 Holz. Dritter wurde Timo Heser, JSG Mosel mit 676 Holz. Hannes spielte gleichmäßig stark auf, Zahlen zwischen 172 Holz auf Bahn 5, starke 182 Holz auf Bahn 6 und Bahn 7, 173 Holz auf Bahn 8 brachten den Titel, klasse Leistung. Marlon belegte mit guten 664 Holz den 6. Platz. Ihm fehlten zu einer Medaille ganze 12 Holz. Ebenfalls auch eine super Leistung, Endlauf und dann bei einer Deutschen Jugendmeisterschaft den 6. platz erreichen ist schon klasse. Samuel Schlosser von unseren Kegelfreunden aus Herfa belegte mit 668 Holz den 5. Platz. Adrian spielte als Gastspieler in der Mannschaft der U18 des KSV Wettenberg. Sie belegten mit 2983 Holz den 4. Platz. Hier siegte der SKV Trier mit 3252 Holz.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Hertzlich gratulieren wir auch Joelle Ehling von unseren Kegelfreunden aus Herfa zum Titel bei den Mädels U18. Sie siegte mit überragenden 805 Holz.

Gut Holz, Bernd

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. Juli 2019 um 12:17 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 34
Copyright © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.